Futtermittel Pukat

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer.

Zum Online-Shop

Fütterung

 

Zuchtvorbereitung

Wir empfehlen mit der Vorbereitung der zur Fortpflanzung vorgesehenen Tiere ca. 40 Tage vor dem Nestbau zu beginnen. In der Vorbereitungsphase kann der Züchter zwischen zwei Produkten auf der Basis von Pflanzenextrakten mit unterstützender und schützender Wirkung, für Untersiedliche Arten von Problemen , wählen.

  1. Sollten Atemprobleme festgestellt werden, verwende man Pullmothy 2 (Pflanzenextrakte mit Propolis) 10g auf 1kg Aufzuchtfutter oder 5g auf 1L Trinkwasser, während 5 Tagen.
  2. Sollten Darmprobleme festgestellt werden, verwende man Nystamyn 2 flüssig (auf der Basis von Pflanzenextrakten schützend bei Darminfektionen und Störungen der Darmflora) 10g auf 1kg Aufzuchtfutter oder 5g auf 1L Trinkwasser, während 5 Tagen.

Ca. 30-35 Tage vor der Paarung mit der Verabreichung der nachfolgenden Produkte beginnen: Betaminor (Vitaminkomplex mit Betain, Vitamin C, Vitamin PP, Pantothensäure, mit entgiftender und leberschützender Wirkung) 10ml auf 1L Wasser während 10 aufeinanderfolgenden Tagen.

Man empfiehlt ausserdem:

Fitobiol (Vitaminpräparat auf Pflanzenbasis aktiv und mit Probiotischer Wirkung) 30-35g auf 1kg Aufzuchtfutter. Zu verwenden bis zum Übergang der Jungvögel in die Voliere.

Nystamin 2 Pulver (Nahrungsmittel-Hilfsstoff auf der Basis von natürlichen pflanzlichen Substanzen, angezeigt bei Störungen der Darmflora) 10g auf 1kg Aufzuchtfutter. Zu verwenden bis zum Übergang der Jungvögel in die Voliere.

Männliche Tiere:

An den restlichen Tagen, ca. 20 Tage, Antisteril (Vitamin A, D, E zur Verbesserung der Fruchtbarkeit) 10ml auf 1 L Wasser verabreichen.

Weibliche Tiere:

Avibi (Polyvitaminkomplex der Gruppe B zusammen mit Vitamin C und Colin) 8-10ml auf 1L Wasser, während 10 aufeinanderfolgenden Tagen.

Cip-Sal (Mineralsalzmit Mikro- und Makroelementen). Dieses immer ganzjährig zur Verfügung stellen, allein oder dem Aufzuchtfutter beigemischt, oder zusammen mit dem Grit.

Bei Bedarf Calcio D3 Zufuhr von bioverfügbarem Kalzium für eine essere Konsistenz der Eierschale und eine harmonische Skelett- und Muskelentwicklung bei den Jungvögel.

 

Paarung

Mit der Verabreichung von Antisteril weiterfahren, immer mit der Dosierung von 10ml auf 1L Trinkwasser, während 7-10 Tagen.

Es wird empfohlen, immer mit dem Fitobiol, Nystamin 2 Pulver und Cip-Sal gem. den obengenannten Dosierungen, weiterzufahren.

 

Ausschlüpfen und Zucht

Vitovo (zum Füttern der Nestlinge, allein oder zusammen mit dem Aufzuchtfutter) 15-20g auf 1kg Futter; energiespendend, hypoproteinhaltig, leicht assimilierbar, komplett mit Vitaminen und Mineralsalzen, deckt dieses Produkt die Ernährungsbedürfnisse und die geringe Verdauungskapazität der Nestlinge.

Unter Zugabe von Wasser kan es zum Füttern der Nestlinge verwendet werden.

Cip-Vit (Polyvitaminpräparat in Pulverform) 10g auf 1kg Aufzuchtfutter oder VITAZIM (Polyvitaminpräparat flüssig) 10-15g auf 1L Wasser; die Behandlung wird um 8-10 Tage verlängert.

 

Übergang der Jungvögel in die Voliere -Mauser-

Es ist angezeigt, Substanzen mit erhöhtem Gehalt an Mineralien und Elementen mit geringem Mineralgehalt, die das Wachstum optimieren, damit eine robuste Skelett- und Muskelkonstitution erhalten wird.

Sich daran erinnern: Cip-Sal immer zur Verfügung stellen, allein oder dem Aufzuchtfutter beigemischt, oder zusammen mit dem Grit.

Orni-Carbo (Aktivikohlen-Granulat mit erhöhter adsorbierender Wirkung) frei verfügbar, oder dem Aufzuchtfutter beigemischt.

Während 8-10 Tagen im Monat Beaminor 10ml auf 1L Trinkwasser.

Die Mauser ist zweifellos eine Kritische Phase im Leben unserer Vögel. In dieser Periode unterliegt der Organismus einem bedeutungsvollen Stress, der oft zu Ernährungsmängel führt und zur Folge Abmagerung (spitzes Brustbein) mit sich bringt.

Bei den erwachsenen Kanarienvögeln liegt die Mauserzeit im Allgemeinen im Zeitraum zwischen Juli und September.

Bei den Jungvögeln im Allgemeinen ca. 40 Tage nach dem Schlüpfen.

Während der ganzen Mauserzeit

Vell-Brill (Vitamine und Elemente mit geringem Mineralgehalt die für das Mausern notwendig sind, essentielle Substanzen die Mangelerscheinungen verhindern, das Festigen der Pigmente begünstigen und die Farben hervorheben) 20g auf 1kg Aufzuchtfutter.

Man empfiehlt ausserdem:

Oleo Fish (natürliches Aufbaupräparat auf der Basis von Lebertran in Pulverform) 10-25g auf 1kg Futter, eine Woche pro Monat.

Lievitor (Aktivhefe um die Darmflora zu regeln, zum assimilieren der Nahrung, um die körpereigenen Abwerkräfte zu stimulieren) bei einer Dosierung von 10-20g auf 1kg Futter, eine Woche pro Monat.

Fitobiol (mit probiotische auxinischer und diätetischer Wirkung) 30-50g auf 1kg Aufzuchtfutter,eine Woche pro Monat.

In besonderen Fällen, oder bei gestressten Tieren, ist die Verwendung von Antipica angezeigt (Mineralsubstanzen, essentielle Aminosäuren, Mikro-Nährstoffe mit hohen Proteingehalt, um das Ausrupfen von Federn und Kannibalismus zu verhindern) in der Dosierung von 10g auf 1kg Futter.

 

Hier finden Sie hochwertiges Vogelfutter  Online-Shop